Herz-Kreislauftraining

Das Dauerleistungstraining (Ausdauertraining) ist das wirksamste Mittel zur Prävention von Zivilisationskrankheiten. Durch ein regelmässiges Dauerleistungstraining werden viele gesundheitsrelevante Faktoren direkt oder indirekt beeinflusst. Insbesondere wird die kardiovaskuläre Fitness verbessert, und die Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden reduziert.

- Das gesamte Herz-Kreislauf-System wird gestärkt
- Der Herzmuskel wird besser mit Sauerstoff versorgt
- Die Blutwerte werden gesenkt
- Herz-Kreislauf-Funktionen, Verdauung, Schlaf-Wach-Rhythmus werden besser reguliert (vegetative Funktionen)
- HDL-Cholesterin im Blut wird erhöht
- Die Stoffwechselaktivität und der Energieumsatz werden erhöht
- Das Ernährungsverhalten wird verbessert
- Die Sensitivität auf Insulin wird erhöht, und dadurch wird die Regulation des Blutzuckerspiegels optimiert
- Die Stimmungslage wird verbessert und allfällige depressive Verstimmungen und Angstzustände können häufig reduziert werden
- Unterstützung des Immunsystems

< zurück