Ordnungstherapie

Die Ordnungstherapie bedeutet eine ausgewogene Lebensgestaltung, Ordnung ins Leben bringen. Ein Leben im Rhythmus des Lebens und der Natur. Es geht um eine ganzheitliche Sicht der Dinge. Eine aktive Gesundheitsförderung & Prävention steht dabei im Vordergrund. Gesundheitsförderung fragt danach, was uns gesund macht, was uns stärkt und gut tut. Im Weiteren befasst sich die Gesundheitsförderung mit den allgemeinen Ressourcen für Gesundheit und der Frage, wie wir diese Ressourcen aktivieren können. Das Zauberwort heisst Gleichgewicht. Immer wieder gibt es Veränderungen, neue Impulse, Einflüsse und Informationen von aussen, die dazu führen, dass wir uns wieder neu ins Gleichgewicht bringen müssen. Unsere Gesundheit und Stärke ist sehr stark von unserer individuellen flexiblen Adaption an neue Situationen abhängig.

< zurück